Eine Torte für die Handballmädels

Ein Handballturnier am Tag nach dem Geburtstag unseres Mädchens.. Bedeutet: eine Handballtorte muss her.

Wir waren ja am Abend vor dem Geburtstag schon am backen und dekorieren. Da haben wir dann auch die Handballtorte kreiert.

Es gab einen super leckeren Schokokuchen, mit Schokobuttercreme als Grundlage für den Fondant. Den Fondant hatten wir bereits zum Jungs Lego Geburtstag fertig gekauft, schön dünn ausgerollt und vorsichtig auf den Kuchen gelegt. Zwei zusammengesteckte Strohhalme gaben das Tor und ausgerollter weißer Fondant die Linien.

P1010120
Handballtorte von oben

P1010121

An dem Turniertag war es super heiß, die Torte haben wir mit allen Kühlakkus die uns zur Verfügung standen in einer „formschönen“ Supermarkt-Kühltasche transportiert. Als die Mädels dann in ihrer Spielpause hatten gab es eine kühle Schokotorte. (Zum Glück hat unsere improvisierte Tortenkühlbox funktioniert.)

Sie kam super an und war als „Pausensnack“ auch für den Trainer ok.

Eure Meinung dazu?